Technologiegespräch des Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) "Intelligente Werkstoffe für innovative Produkte" in Bremen

Das Technologiegespräch stellt Ergebnisse erfolgreicher Projekte der BMBF-Fördermaßnahme „Intelligente Werkstoffe für innovative Produkte" vor. 
Ziel ist es, den Transfer von Forschungsergebnissen in die wirtschaftliche Anwendung zu unterstützen und den Bedarf für weiterführende Materialforschungsaktivitäten aufzuzeigen.
Thematisch werden Materialentwicklungen in den Bereichen elektroaktive Polymere, Phasenwechselmaterialien, intelligente tribologische Systeme sowie selbstheilende Werkstoffe für verschiedene gesellschaftliche Bedarfsfelder wie Energie, Mobilität und Umwelt adressiert.
Das Technologiegespräch richtet sich an Materialforscher und industrielle Anwender, die sich mit der Produktentwicklung im Bereich intelligenter Werkstoffe und "smart materials" befassen.
Teilnehmer der Veranstaltung erhalten darüber hinaus die Möglichkeit, sich in individuellen Beratungsgesprächen mit Mitarbeitern des zuständigen Projektträgers über die Forschungsförderung des Bundesministeriums für Bildung und Forschung sowie der Forschungsförderung im europäischen Rahmenprogramm für Forschung und Innovation - Horizont 2020 zu informieren.
Die Veranstaltung findet als Side-Event im Rahmen der Konferenz und Messe Actuator 2016 in Bremen statt.
Die Veranstaltung wird von der VDI Technologiezentrum GmbH organisiert.