Internationale Jahrestagung STAHL 2014 - Perspektiven mit Stahl - in Düsseldorf

2014 fallen in Deutschland und Europa politische Entscheidungen, die als Weichenstellungen für die Stahlindustrie gelten können. Allen voran die Reform des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG). Daneben haben weitere energie- und umweltpolitische Entscheidungen in Brüssel und Berlin starke Auswirkungen auf die Stahlindustrie in Deutschland. Welche Veränderungen der politischen Rahmenbedingungen erwarten uns? Das diesjährige Motto der Veranstaltung „Perspektiven mit Stahl" verweist auf Herausforderungen, aber auch Chancen für den Werkstoff. Stahl hat hohes Innovationspotenzial und bietet Lösungen für Megatrends im Bereich Urbanisierung oder Mobilität wie auch zu Fragen der Nachhaltigkeit. Welche Potenziale haben hochfeste Stähle mit Blick auf den geforderten Leichtbau?  Welche Perspektiven gibt es für industrielle Wertschöpfungsnetzwerke? Diese und weitere Fragen sollen im Rahmen der Jahrestagung STAHL 2014 diskutiert werden.