4. Tagung Thermoelektrik - Abwärmenutzung in Verkehr und Industrie

Der Energiebedarf der Welt nimmt zu und die Energiekosten steigen ständig. Gleichzeitig geht weltweit in technischen Prozessen noch immer mehr als die Hälfte der Primärenergie als Abwärme verloren. Die Automobilindustrie macht hier keine Ausnahme: Nur rund ein Drittel der Energie im Kraftstoff dient der Fortbewegung - der Rest verlässt das Fahrzeug durch den Auspuff ungenutzt als Abwärme. Dadurch verschwenden wir wertvolle endliche Ressourcen und belasten das Klima. Im Mittelpunkt der 4. Tagung Thermoelektrik stehen Themen rund um die sinnvolle Nutzung der Abwärme. Diskutiert werden hierzu Technologien zu Wärmetransport, -Speicherung, -Wandlung und der Thermoelektrik. Die Thermoelektrik bildet den thematischen Schwerpunkt. Sie eignet sich besonders für den Einsatz in Fahrzeugen: Thermoelektrische Generatoren (TEG) können aus Temperaturdifferenzen elektrische Energie erzeugen und so den Kraftstoffverbrauch verringern. Verbesserte und neuartige Materialien, Medien, Module, Komponenten und Systeme, optimale Aufbau- und Verbindungstechnologien sowie innovative Konzepte und Prozesse zu ihrer industriellen Herstellung sind darum ein hochaktuelles Thema. Die Tagung gibt insofern Einblicke in die Grundlagen und Potenziale von Thermoelektrik und Abwärmenutzung. Übersichts- und Themenvorträge, Diskussionen sowie eine Poster- und Fachausstellung bringen die Teilnehmer auf den aktuellen Stand von Forschung und Entwicklung. Daneben diskutieren wir auch über flankierende Themen wie Energie- und Wärmemanagement sowie über Technologien für den Wärmetransport (z. B. Heatpipes), die Wärmespeicherung und die Wärmewandlung. Berechnungsverfahren, Simulationsmethoden und Optimierungsstrategien sowie Berichte über Einsätze in Verkehr und Industrie runden das Programm ab. IAV lädt internationale Experten aus Industrie und Forschung zur Teilnahme ein. Wir würden uns sehr freuen, Sie als Redner, Teilnehmer oder Aussteller begrüßen zu dürfen!

Das Netzwerk war Teilnehmer und Aussteller.